Erleben Sie eine persönliche Einstimmung in Reiki in schönem Jugendstil-Ambiente im ruhigen Zentrum von Hamburg. Von einer der erfahrensten Reikilehrerinnen Deutschlands. Genießen Sie die Atmosphäre von Stille, Kraft und Inspiration. Seminare auch in schönen Seminar-Zentren in Berlin, Köln, München und – auf Nachfrage – auch gern in Ihrer Nähe.

 

Herzlich willkommen!

 

Ihre Barbara Simonsohn

Was ist Reiki?

 

Reiki (sprich „Reeki“) ist ein japanisches Wort. „Rei“ steht für „universell“, „Ki“ für „Lebenskraft“. Zusammen heißt dieses Wort: „ein Energiesystem zur dauerhaften Aktivierung universeller Lebenskraft“. Alle Hochkulturen – die alten Ägypter, Griechen, Mayas, Atzteken, Hunas – kannten eine Methode zur Aktivierung von universeller Lebenskraft, allerdings unter anderem Namen. Bei den Ägyptern heißt universelle Energie „Ki“, bei den Kahunas „Mana“, bei den Russen „Bioplasma“, bei den Hindus in Indien „Prana“, und bei den Christen „Licht“.   

Das authentische Reiki wurde als natürliche Heilmethode in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts von Dr. Mikao Usui in Japan wiederentdeckt. Reiki wird heute sogar in Krankenhäusern praktiziert sowie von vielen Therapeuten, Ärzten und Heilpraktikern.

 

Wie wirkt Reiki?

 

Beispiel: Eine 80jährige Frau sollte am Grauen Star operiert werden. Sie machte den 1. Grad und behandelte sich regelmäßig. Das Ergebnis: sie braucht keine OP mehr, die ja immer mit Risiken verbunden ist. Auf die Frage an ihren Arzt, wie häufig eine solche Verbesserung bei diesem Krankheitsbild sei, sagte ihr Arzt: „Bei einem von 10 000“.

 

Authentisches Reiki wirkt immer ganzheitlich auf der Ebene von Körper, Seele und Geist. Universelle Energie wird durch Einstimmungen aktiviert und fließt immer zum Wohle des Empfängers. Eine Überdosis oder Nebenwirkungen sind ausgeschlossen. Wir kommen mehr in Kontakt mit unseren wirklichen Bedürfnissen. Reiki bringt einen zurück zu seinen Wurzeln und in die eigene Mitte. Authentisches Reiki wirkt immer ursächlich. Universelle Energie fließt zu den Ursachen von Beschwerden und Disharmonien, bringt diese ins Bewusstsein, und schenkt einem neben der Klarheit auch die Kraft, seine Weichen im Leben anders zu stellen.

Zunehmend auch Ärzte arbeiten mit Reiki. So arbeitet man am Unfallkrankenhaus Berlin (ukb)  auch mit Reiki-Behandlungen. Die Erfahrungen sind äußerst positiv, wie dieser Video-Bericht des Senders rbb Rundfunkt Berlin-Brandenburg vom Oktober 2012 belegt.

 

Wer profitiert von Reiki?

 

Authentisches Reiki ist eine wirksame Selbstheilungsmethode, die vom 1. Grad an auch erfolgreich für andere, Tiere und Pflanzen angewendet werden kann. Jeder, sogar Kinder, können Reiki leicht erlernen. Meine jüngste Teilnehmerin war 4, meine älteste 87 Jahre alt.

 

Wie sieht eine Reiki-Behandlung aus?    

 

Einmal richtig von einem kompetenten Lehrer eingestimmt, ist universelle Heil-Energie für alle Zeiten in den Händen konzentriert. Durch Handauflegen auf bestimmte Positionen, die mit den Chakren oder Hauptenergiezentren zusammenhängen, wird Reiki-Energie konzentriert weitergegeben. Die Selbstheilungskräfte werden dadurch aktiviert. Eine Reiki-Behandlung in harmonischer, entspannter Atmosphäre dauert 1 Stunde.

 

Was wird in Reiki-Seminaren vermittelt?

 

Im authentischen Reiki nach Dr. Usui gibt es sieben Grade, entsprechend unserem Chakra-System. 

 

1.     Grad

 

In diesem Seminar werden Sie ein für alle Mal an universelle Energie angeschlossen und haben diese höchste Schwingung von Energie in Zukunft ständig unbegrenzt zur Verfügung. Die Energie kann gezielt für sich, andere, Tiere und Pflanzen genutzt werden. Herzstück des Seminars sind vier Einstimmungen. Durch die Einstimmungen wächst die Ausstrahlung, und universelle Energie wird in den Händen konzentriert. Die Teilnehmer lernen die Positionen der Ganzbehandlung für sich und andere sowie Zusatzpositionen für jede Lebenslage.

Dauer: an 3 Tagen zusammen 11 – 12 Stunden.

 

2.     Grad

 

In diesem Fortgeschrittenen-Kurs wird durch eine erneute Einstimmung die Kapazität, universelle Energie zu aktivieren, mindestens verdoppelt. Damit wächst die Ausstrahlung, und die Direktbehandlung wird noch effektiver.  Man lernt drei kosmische Symbole kennen und anwenden. Die Teilnehmer lernen die Fernbehandlung. Sie können damit auch die Vergangenheit energetisch aufarbeiten und universelle Energie in die Zukunft schicken. Die Anwendung der Symbole für Schutz, seelische Harmonie und Transformation wird besprochen und geübt.

Dauer: an 2 Tagen zusammen 11 – 12 Stunden.    

 

Barbara Simonsohn, Dpl. Pol., Jg. 1954

 

Barbara Simonsohn erkannte schon früh, dass sie einen grundlegenden Unterschied im Menschen bewirken und ihnen durch ihr Wissen und ihre Arbeit zu einer ganzheitlichen Heilung zu verhelfen wollte. Ihr Weg führte sie in die Findhorn-Gemeinschaft in Schottland, wo sie das authentische Reiki 1981 kennenlernte. Schon vorher ließ sie sich von der Mayr-Ärztin Dr. Renate Collier als Azidose-Seminarleiterin ausbilden. Sie begegnete vielen spirituellen Lehrern, Lamas und großen Heilern, wie dem Dalai Lama, Eckart Tolle, Neale Donald Walsch und Pir Viyalat Inayat Khan. Vom Dailai Lama bekam sie 1985 in Winterthur, Schweiz, die Einweihung des Medizin-Buddha. 

Barbara Simonsohn ist auf dem Gebiet der ganzheitlichen Gesundheit breit aufgestellt durch Seminare, Vorträge, Artikel und mittlerweile 24 Bücher. Ihr Schwerpunkt ist seit 1984 die Vermittlung des authentischen Reiki in der direkten Übertragungslinie von Dr. Usui. Ergänzend gibt sie Ernährungsberatung bei sich zuhause oder per Telefon, Entsäuerungs-Massagen und Seminare dazu, und Yogakurse „Die Fünf „Tibeter““.   

 

Die Reiki-Linie

 

Bei Einweihungs-Systemen wie Reiki ist es wichtig, eine kurze „Linie“ zum Ursprung, zum Begründer der Methode zu haben. Reiki kann man sich nicht durch Bücher beibringen, sondern das Herzstück der Seminare sind Einstimmungen oder Einweihungen. Die Qualität dieser Einstimmungen ist das A & O und bestimmt die Qualität und Intensität der Heilwirkung. Barbara Simonsohn gibt die Garantie, dass durch das siebenstufige System des authentischen Reiki ausschließlich die höchste Schwingungsstufe von Energie im Universum aktiviert wird. Nur diese universelle, kosmische oder Lichtenergie ist immer harmlos und unterstützend. Sie wirkt immer harmlos und unterstützend und transformiert jede Art von negativer Schwingung, was wichtig ist, wenn wir andere direkt oder per Ferne behandeln wollen.

1981 lernte Barbara Simonsohn das authentische Reiki in der Findhorn-Gemeinschaft kennen und absolvierte den I. Grad und neun Monate später den II. Grad. 1984 wurde sie von Dr. Barbara Ray als Reiki-Lehrerin ausgebildet, die in direkter Nachfolge von Dr. Usui steht. Dr. Usui, Dr. Hayashi, Hawayo Takata, Dr. Barbara Ray und dann schon Barbara Simonsohn – so ist die Übertragungslinie. Davon, von dieser kurzen Linie, profitieren alle ihre mittlerweile mehr als 10 500 Schüler (Stand: 2016) im In- und Ausland.

Hier eine Übersicht der Linie:

Dr. Mikao Usui

(1865 – 1926)

Dr. Chujiro Hayashi

(1879-1940)

Hawayo Takata

(1900 – 1980)

Dr. Barbara Ray

(Begründer der Organisation

„The Radiance Technique® Association International“)

Barbara Simonsohn, 7. Grad authentisches Reiki

(zusätzlicher Lehrer Dr. Willy Fraefel, Schweiz)  

 

Lebenslauf:

 

-          Studium der Sozialwissenschaften mit Abschluss als Diplom-Politologin

-          Volkshochschul-Dozentin mit Umwelt- und Ernährungskursen  seit 1980

-          Während des Studium Unterrichtung von zwei Fachabiturklassen im Bereich

            Englisch

-          1980 Abschluss der Ausbildung als Azidose-Therapeutin und –

           Seminarleiterin durch Dr. med. Renate Collier

-          Seither Fasten- und Massagegruppen

-          Gesundheitsartikel seit 1980 für mehr als 40 Zeitschriften

-          Seit 1984 Abschluss der Lehrerausbildung als Reikilehrerin und

           Seminartätigkeit authentisches Reiki im In- und Ausland

-          Seit 1995 bisher (2016) 24 Gesundheitsbücher im Bereich Reiki, Yoga und

            Ernährung

-           

Weitere Leidenschaften:  

 

-          Meditation und Schweigeretreats

-          Lesen

-          Tango, Joggen, Yoga

-          Gartenarbeit im Kleingarten und Permakulturprojekt am Volkspark

 

Seminarangebote von Barbara Simonsohn

 

-          Wir alle wollen ein gesünderes, glückliches Leben führen und auch in

           Stresssituationen heiter und gelassen bleiben.

-          Jeder sehnt sich nach harmonischen, erfüllenden Beziehungen.

-          Gesundheit ist das Wunschziel Nummer 1 in Deutschland.

-          Zu einem erfüllten Leben gehört auch eine sinnvolle Arbeit und finanzielle

           Fülle. 

 

Wie erreichen wir das?

 

Der erste Schritt, ja Schlüssel zum Ganzen ist Selbstverantwortung. Weitere Schlüssel sind:

 

-          Reikiseminare: ins Licht der Fülle kommen

-          Gesunde Ernährung

-          Entsäuerung auf allen Ebenen

-          Regelmäßige Gruppentreffen

-          Reiki-Marathons für kleine Quantensprünge im Bewusstsein

-          Behandlungen zuhause oder Fernheilung

-          Fastenkuren

 

 

 

Kosmische Symbole sind Tore zu unseren inneren Ebenen. Carl Gustav Jung, der berühmteste Symbolforscher, betrachtet sie als „Grundlagen des Menschseins“ und „wertvollstes Wissen, das uns zur Verfügung steht.“ Er heilte mit kosmischen Symbolen oder „lebendigen Wesenheiten“, wie er sie nannte, Zigtausende von Menschen von ihren psychosomatischen Beschwerden. Kosmische Symbole haben immer eine positive Wirkung auf unsere mental-emotionale Ebene, ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht. Sie bringen uns selbst und andere in Kontakt mit ihrer wahren Natur, ihren wirklichen Bedürfnissen und ihrem Potenzial. Mit kosmischen Symbolen können wir unsere inneren Qualitäten entwickeln und unseren Alltag durchlichten und erleuchten. Die Anwendung von kosmischen Symbolen erzeugt Lichtenergie in uns und anderen. Wir werden zu Mitschöpfern von Licht. Die innere Schwingung von Licht und bedingungsloser Liebe bringt uns in eine Dimension jenseits von Raum und Zeit. Wir transformieren damit nach und nach von innen nach außen auch die äußeren Ebenen. Mit dem II. Grad erweitern wir die Fähigkeit, mit Lichtenergie zu arbeiten, deutlich. Wir erleben mehr Fülle, Klarheit, Weisheit, Seinsfreude und inneren Frieden. Mit der Fernbehandlung sind wir in der Lage, unsere und die Vergangenheit anderer zu transformieren, einschließlich der pränatalen und perinatalen Phase. „Es ist nie zu spät, eine glückliche Kindheit zu haben.“                                                                             

 

Der IIIA-Grad: Meisterstufe

Herzstück auch dieses Seminars ist die Einstimmung in den dritten Grad. Das Herausragende an diesem Seminar: die Kapazität, als Lichtarbeiter zu wirken, wird mindestens vervierfacht, und zwar dauerhaft. Besonders wird das Solar Plexus-Zentrum aktiviert, der Sitz unseres Selbstbewusstseins und unseres Selbstwertgefühls. III. Gradler haben mehr Power und trauen sich viel mehr zu. Im dritten Grad wird ein neues, sehr kraftvolles kosmisches Symbol vermittelt, was stimmungsaufhellend wirkt und uns wirksam vor Negativität jeder Art schützt. Außerdem lernt man vier Einstimmungen. Eine Kurzeinstimmung, die jemanden in die Lage versetzt, zwischen sieben und vierzehn Tagen mit universeller Energie zu arbeiten für sich und andere. Eine „Lichtdusche“, die eine sofort wirksame stimmungsaufhellende Wirkung hat. Dann noch eine dauerhaft verstärkende Einstimmung in den I. und II. Grad, welche die Wirkung des I. und II. Grades dauerhaft erweitert. Damit sind wir besser geerdet, und unsere Kreativität und Produktivität blühen. Mit dem IIIA-Meistergrad werden wir zu Mitschöpfern von Licht: wir bringen mehr Licht auf die Erde und erhöhen so ihre Schwingung.

 

Der IV. Grad: sanfte Öffnung vom Herzchakra

 

Die Einstimmung in den IV. Grad und das IV. Grad-Symbol aktivieren besonders intensiv das Herzchakra. Die meisten Menschen haben sich ums Herz einen kleinen Eispanzer geschaffen aufgrund von so genannten negativen Erfahrungen. Dieses Eis kommt zum Schmelzen. Wir entwickeln mehr Mitgefühl und bedingungslose Liebe uns selbst gegenüber und anderen. Mit dem IV. Grad-Symbol können wir Situationen entschärfen und harmonisieren und Menschen wieder daran erinnern, wer sie wirklich sind. So ist der IV. Grad auch ein intensiver Beitrag für mehr Harmonie, Liebe und Frieden auf der Welt.    

 

Der VA-Grad: Aufrichtigkeit, Gradlinigkeit, harmonische Beziehungen und erfolgreiche Kommunikation

 

Im V.A- Grad wird vor allem das Halschakra aktiviert und die Verbindung von Herz- zu Halszentrum. Die Liebe, die wir immer mehr im Herzchakra entwickeln, fließt mehr als bisher in unser Tun und unsere Kommunikation ein. Diese wird liebvoller und authentischer gleichzeitig. Dasselbe gilt für unsere Beziehungen. Wir gehen gradlieniger und aufrechter durchs Leben. Durch den V. Grad kreieren wir uns mehr Lebenskraft, weil das Halchakra ein krafterzeugendes Energiezentrum ist.

 

Der VI. Grad: unsere Intuition wird geschärft

 

Der VI. Grad aktiviert vor allem unser Drittes Auge-Zentrum. Unsere Intuition wird gestärkt, und viele finden ihre Lebensaufgabe. Wir empfangen mehr und klarer Visionen. Außerdem erkennen wir, dass das Wohl des Ganzen auch unser eigenes einschließt. Unser Denken und Fühlen werden ganzheitlicher. Unsere Verbindung zum Universum wächst. Wir entwickeln mehr die inneren, feinstofflichen Sinne wie Hellsichtigkeit und Hellfühligkeit. 

 

Der VIIA-Grad: die Krönung der A-Linie für persönliches Wachstum

 

Der VIIA-Grad aktiviert besonders stark die Energie vom Kronenzentrum, dem Punkt höchsten Bewusstseins. Wir fühlen uns immer mehr und intensiver eins mit allem, was lebt. Das nennt man kosmisches oder Einheitsbewusstsein. Unsere innere Verbindung und Integration zur Erde wird verstärkt, und unsere Verbindung mit dem Kosmos. Mit dem VII-A-Grad wird unser Wunsch und unsere Kapazität, unsere Fähigkeiten in den Dienst des Ganzen zu stellen, noch größer. Wir stellen uns ganz der Schöpfungskraft zur Verfügung als spiritueller Sterbehelfer des Alten und spiritueller Geburtshelfer des Neuen.  

Reiki erleben.  Eintauchen in einen Ozean wundervoller Energie. Erfahre den Zauber des Berührens und des Berührtwerdens.

Werde, wer Du wirklich bist!                                                      

Vorträge:

 

Reiki:

 

Hamburg:

Montag, 04.09. um 19.00 Uhr in

„Seminarzentrum Wrage“, Schlüterstr. 4, 20146 Hamburg

 

Köln:

Donnerstag, 05. Oktober 2017 um 20.00 Uhr,
Buchhandlung „Bücher Weyer“,
Höninger Weg 181
50969 Köln-Zollstock

 

München: 

Donnerstag, 12.10.2017 um 19:30, "Bücher und Erlesenes", Haimhauserstr. 5, 80469 München

(Eintritt 10,-)

 

Berlin: 

Donnerstag, 19.10.2017,19:00 Uhr, Lotos Saal, Naugarderstr. 5,

10409 Berlin

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Barbara Simonsohn